Zwischen den Stühlen

Nüchtern betrachtet ist das, was wir haben, etwas Gutes. Wenn man bedenkt, wie alles zwischen uns anfing, dann haben wir es weit geschafft und uns etwas aufgebaut, was uns beiden sehr viel bedeutet. Mir jedenfalls.

 

Und trotzdem gibt es da immer wieder Phasen, in denen ich zweifele. Ich werde von Zweifeln erfüllt, ob das alles so richtig ist. Wir entscheiden uns für eine Zukunft, wir entscheiden uns für uns. Und doch sind da Dinge, die mir zeigen, dass ich zwischen den Stühlen sitze.

 

Ich werde konfrontiert mit negativen Dingen. Mit Zweifeln, Fehlern und so vielen Dingen, die ich nicht akzeptieren sollte. Und trotzdem sind da diese Momente, die mich wieder mit Glück erfüllen. In letzter Zeit sind sie weniger geworden. Vielleicht reflektiert sich der Alltag, vielleicht sind wir einfach nur ein normales Paar.

 

Fest steht... wir sind eine Mann und eine Frau, die sich lieben. Aber was ist das für eine Liebe?

23.11.10 15:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen